Excellence

Auszeichnungen.

Juve Awards 2019 –
Herbst Kinsky erneut als „Kanzlei des Jahres in Österreich“ nominiert

Die „Kanzlei des Jahres Österreich” ist eine Auszeichnung, bei der über einzelne Rechtsgebiete hinausgehend die Entwicklung von österreichischen Kanzleien insgesamt sowie insbesondere auch deren Managementleistungen gewürdigt werden. Darüber hinaus berücksichtigt die Redaktion in dieser Kategorie insbesondere aber auch Aspekte der Nachhaltigkeit, Kontinuität sowie stringentes Handeln gegenüber den Vorjahren. Zu den Kriterien zählen unter anderem strategische Leistungen, Mandantenorientierung, Kanzleikultur, Nachwuchspolitik, Profitabilität, personelles Wachstum sowie Expansion in neue Geschäftsfelder oder Märkte. Entscheidend ist eine dynamische Entwicklung in den vergangenen zwölf Monaten. 2013 verlieh JUVE zum ersten Mal einen Award für die Kanzlei des Jahres Österreich.  

TREND Anwaltsranking 2019 –
Herbst Kinsky in 4 Kategorien unter den Top-Platzierten

Christoph Herbst belegt Platz 8 unter den “versierten Experten im Bankenrecht”
Christoph Herbst auf Platz 4 unter den “Eliten im öffentlichen Wirtschaftsrecht”
Philipp Kinsky belegt Platz 8 unter den “heißesten Aktien im Kapitalmarktrecht”
Franz Marhold auf dem 5. Platz in der Kategorie “Spezialisten auf dem Gebiet des Arbeitsrechts” 

Legal 500 EMEA 2019 – Herbst Kinsky weiterhin in 6 Practice Groups führend in Österreich

Herbst Kinsky in der aktuellen Ausgabe des “Legal 500″ geranked in

Banking & Finance 

Capital Markets  

Commercial, Corporate and M&A 

Employment  

Intellectual Property 

Public Law  





engaged and friendly‘ team

hardworking and reliable‘ Philipp Kinsky

Always available when needed

Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH’s team ‘finds innovative and unconventional solutions to problems that could otherwise easily lead to a road block if not approached with a broader vision

a ‘good’ team advising on private placements and convertible bonds alongside compliance and regulatory issues

pragmatic problem-solver’ Wolfgang Schwackhöfer   

broad expertise, fast responses and flexibility

Conscientious and reliable’ Stephan Lenzhofer

Juve Ranking 2019
Bank- und Finanzrecht und Kapitalmarkt

“Wohl kaum eine andere österreichische Kapitalmarktpraxis war in den vergangenen zwölf Monaten so intensiv mit Börsegängen beschäftigt. Neben mehreren beabsichtigten IPOs und ICOs begleitete das Team um Dr. Philipp Kinsky Anfang 2019 an der Seite von Clifford Chance das Biotech-Unternehmen Marinomed bei seinem Gang auf das Wiener Parkett. Auch das regulatorische Know-how des anerkannten Kapitalmarktpartners waren gefragter als zuvor, was sich unter anderem in der Beratung mehrerer Fintechs zu neuen Produkten zeigte.
Im Bank- und Finanzrecht gelang es der Praxis, ihr Netzwerk zu internationalen Kanzleien enger zu knüpfen und an der Seite von Clifford Chance, Sidley Austin oder Latham & Watkins neue Mandanten zu gewinnen. So beriet sie zahlreiche Private-Equity-Unternehemen, etwa Sun Capital oder Blackrock, erstmals bei Akquisitionsfinanzierungen.
In ihrem Kernbereich, der Start-up-Finanzierung, bei der sie sowohl die jungen Unternehmen als auch einsteigende Fonds berät, gilt die Kanzlei einigen Marktteilnehmern inzwischen als die „Nummer Eins“. „Sie ist bei allen einschlägigen Venture-Capital-Transaktionen dabei“, meint ein Wettbewerber. Dem Zuwachs in beiden Segmenten trug die Kanzlei mit der Ernennung von Dr. Philipp Baubin zum Equity Partner Rechnung.”

Chambers and Partners Europe und Global 2019
Herbst Kinsky in 7 Kategorien geranked

Herbst Kinsky in der aktuellen Ausgabe des “Chambers and Partners, Europe und Global″ empfohlen bezüglich

Banking & Finance (firm)

Capital Markets (lawyer)

Corporate/M&A (firm & lawyer)

Employment (lawyer)

Public General (firm & lawyer) 

“Experienced public law team that is notably active on constitutional and administrative law matters. Also focuses on regulatory work, with considerable expertise in the energy, pharmaceutical and healthcare sectors. Noteworthy client roster, ranging from federal states to private companies. Strengths: Interviewees commend the team for its approach. One client reports: „They present things in a way that you can really follow,“ adding: „They are very mindful of what to do and share the pros and cons in an easy way.„Another client praises the team’s „in-depth legal knowledge, personal support and advice.“ „He (Christoph Herbst) is described by one client as a „brilliant lawyer with foresight.“ The same client praises his negotiation skills: „He manages to conduct hard negotiations in a pleasant climate.“ „(General Public)

Philipp Kinsky (…) is best known in the market for his expertise in start-up and venture capital matters, including advice on ICOs. He also assists established corporations regarding capital markets regulatory issues, stock market listings and bond placements. He acted for Marinomed Biotech on the issuing of a pre-IPO convertible bond and a listing on the Third Market of the Vienna Stock Exchange. Sources laud him, saying he „has a lot of experience and he is very pleasant in the personal interaction.“ “ (Capital Markets)

Rises in the rankings due to its esteemed reputation in the Austrian start-up arena and high level of activity in M&A deals. Advises on mid-range as well as sizeable transactions and offers support in corporate restructuring. Noted for its work with private equity funds and venture capital providers. Particularly active in the medical and biotechnology as well as energy sectors. Also advises on cross-border matters. Strengths: Clients value the team’s „short-notice availability, quick reaction times and willingness to put hard work into it.“A market observer notes the firm’s strengths in certain areas, reporting: „In private equity and venture capital, they are market leaders.„“ „Philipp Kinsky is well known for his work on venture capital and private equity transactions. He advises both start-ups and investors on domestic and international transactions. He also represents corporations from the insurance and medical sectors.“ (Corporate/M&A)

Franz Marhold (…) maintains a strong reputation for his employment practice, handling matters from court proceedings to employee terminations and temporary employment issues. „He combines deep legal knowledge on an economic level with the ability also to be able to implement this practically,“ enthuses one interviewee.“ (Employment)

Herbst Kinsky mit 3 Partnern unter den 50 “besten Finanzanwälten” Österreichs vertreten

“Der Börsianer – Österreichs Finanzmagazin” 2018 
Finanzanwälte Ranking

Christoph HerbstPhilipp Kinsky und Christoph Wildmoser

geranked unter den besten 50 Anwälten.

Herbst Kinsky Linz erneut unter den führenden Rechtsanwälten der oö Hauptstadt

“Reputation und gute Kontakte”

JUVE Ranking 2018/2019
Gesellschaftsrecht/M&A
Herbst Kinsky unter den führenden Rechtsanwälten Österreichs

JUVE Ranking Gesellschaftsrecht/M&A 2018/2019

“Häufig empfohlen: Dr. Phillip DubskyDr. Philipp Kinsky (sehr empfehlenswert, Wettbewerber)”; 

“herausragendes österreichweites Renommée Philipp Kinsky’s”; “erntet Früchte des langjährigen Engagements mit größeren, augenfälligeren Transaktionen”; “häufig ist das Team an der Seite internationaler Kanzleien im Einsatz”; 

Phillip Dubsky unter den 22 führenden Namen im Gesellschaftsrecht/M&A

JUVE Ranking 2018
Arbeitsrecht –
Prof. Franz Marhold erneut unter den 11 führenden Namen im Arbeitsrecht in Österreich

JUVE Ranking Arbeitsrecht 2018

“Hervorragender Ruf von Universitätsprofessor Franz Marhold”, “geschätze Praxis”, “gute Vernetzung und Reputation”, “prozessuale Stärke überzeugt”, “Koryphäe im Arbeitsrecht”

TREND Anwaltsranking 2018 –
Herbst Kinsky in 4 Kategorien unter den Top-Platzierten

Christoph Herbst belegt Platz 8 unter den “versierten Experten im Bankenrecht”
Christoph Herbst auf Platz 4 unter den “Eliten im öffentlichen Wirtschaftsrecht”
Philipp Kinsky belegt Platz 8 unter den “heißesten Aktien im Kapitalmarktrecht”
Franz Marhold auf dem 5. Platz in der Kategorie “Spezialisten auf dem Gebiet des Arbeitsrechts” 

Legal 500 EMEA 2018 – Herbst Kinsky erneut in 6 Practice Groups unter den besten Rechtsanwälten Österreichs

Herbst Kinsky in der aktuellen Ausgabe des “Legal 500″ geranked in

Banking & Finance 

Capital Markets  

Commercial, Corporate and M&A 

Employment  

Intellectual Property 

Public Law  



knowledgeable and responsive’ team

very smart’ Christoph Wildmoser  

a ‘good’ team advising on private placements and convertible bonds alongside compliance and regulatory issues

very experienced’ Philipp Kinsky and recommended associate Johannes Frank 

knowledgeable, responsive and solution-oriented’ practice at Herbst Kinsky

pragmatic’ Wolfgang Schwackhöfer   

very knowledgeable and flexible’ team head Franz Marhold has ‘great court presence

a focus on the start-up and biotech sectors

IP-team head Sonja Hebenstreit is recommended 

knowledgeable and experienced public practice

‘Good negotiator’ Christoph Herbst

Juve Ranking 2018
Bank- und Finanzrecht und Kapitalmarkt

“Im Bank- und Finanzrecht geschätzt und im Kapitalmarktrecht empfohlen, war die Kanzlei an einigen bemerkenswerten Finanzierungen und Emissionen beteiligt”;

“Stärken: Grenzüberschreitende Finanzierungen, inklusive Refinanzierungen”

Chambers and Partners 2018
Herbst Kinsky in 7 Kategorien geranked

Herbst Kinsky in der aktuellen Ausgabe des “Chambers and Partners, Europe″ empfohlen bezüglich 

Capital Markets (lawyer)

Corporate/M&A (firm & lawyer)

Employment (lawyer)

IT (firm)

Public General (firm & lawyer) 

Christoph Herbst focuses his practice on constitutional and administrative matters. He regularly advises governments and other public entities, as well as companies from the life sciences, energy and financial services sectors. Of late, he has assisted VAMED and its subsidiaries with healthcare projects in Kuala Lumpur and Abu Dhabi, advising on issues including licensing rights, state aid and procurement law. According to one appreciative client, he is „the best solution for tricky, distinctive tasks

„One client praises Franz Marhold of Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH for being „very grounded“ and describes him as a „good litigator“ who is „very flexible, always reachable and an uncomplicated communicator.“ Marhold is well regarded for his work on employee terminations, collective agreements and transfer of business mandates.“

„The team is praised for its pleasant „very unpretentious“ style, including its ability to communicate well with clients and peers. Clients highlight the firm’s „very relaxed exchange with other firms“ and add that the „co-ordination functions well„.“ (Corporate/M&A)

Juve Awards 2017 –
Herbst Kinsky erneut als „Kanzlei des Jahres in Österreich“ nominiert

Der deutsche JUVE Verlag wählt jährlich unter anderem die “Kanzlei des Jahres in Österreich” bei der über einzelne Rechtsgebiete hinausgehend die Entwicklung insgesamt sowie insbesondere auch deren Managementleistungen gewürdigt werden. Darüber hinaus berücksichtigt die Redaktion in dieser Kategorie insbesondere aber auch Aspekte der Nachhaltigkeit, Kontinuität sowie stringentes Handeln gegenüber den Vorjahren. 

Herbst Kinsky Linz unter den führenden Rechtsanwälten der oö Hauptstadt

“Vertrauen in Qualität, gute Beratung, rasche Reaktionszeit” – Mandant

Legal 500 EMEA 2017 – Herbst Kinsky erneut in 7 Practice Groups unter den besten Rechtsanwälten Österreichs

Herbst Kinsky in der aktuellen Ausgabe des “Legal 500″ geranked in

Banking & Finance

Capital Markets 

Commercial, Corporate and M&A

Employment 

Intellectual Property

Public Law

Real Estate 

‘good’ team primarily advises on transactional and regulatory matters; Philipp Kinskyis ‘pragmatic and flexible’;

‘motivated‘ team at Herbst Kinsky Rechtsanwalte GmbH, which has a strong profile advising banking and insurance sector players and technology-driven companies;

‘very pragmatic and helpful’ Franz Marhold heads the ‘quick’ team at Herbst Kinsky Rechtsanwalte GmbH;

The ‘precise and solution-oriented’ Sonja Hebenstreit heads the practice;

Herbst Kinsky Rechtsanwalte GmbH is ‘experienced in complex cases’ and dedicated to advising on state aid and procurement matters, while also representing its clients in a range of administrative law proceedings.

Leading Individual Legal 500 EMEA 2017
Christoph Herbst – drittes Jahr in Folge führender Experte im öffentlichen Recht

Herbst Kinsky Rechtsanwälte in 5 Kategorien in Chambers and Partners, Europe 2017 empfohlen

Herbst Kinsky in der aktuellen Ausgabe des “Chambers and Partners Europe″ empfohlen bezüglich
Capital Markets
 
Corporate/M&A 
Dispute Resolution 
Employment 
IT 

 „one face to the customer’ policy“;
„you always get senior partner attention“;
„They have very quick reaction times, and always give very practical and solution-oriented answers.”;
“They are very available and very flexible.“;
„They also bring a very high level of technical competence.”; 
Philipp Kinsky of Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH is a respected practitioner in public M&A and capital markets transactions, providing advice to investors and corporations.“;
“He [Philipp Kinsky] is well versed in capital markets and knows his way around.” ;
Franz Marhold is widely recognised for his strong work in collective bargaining agreements and cross-border employment queries.“;
„Clients value the “extremely fast and straightforward contact” and his “huge amount of technical knowledge.”.

Juve Ranking 2017
Bank- und Finanzrecht / Kapitalmarktrecht

“Eine im Bank- und Finanzrecht geschätzte und im Kapitalmarktrecht empfohlene Kanzlei” “(…) zählt zu den aufstrebenden Adressen in Debt-Finance” “(…) genießt auch einen starken Dealflow im Akquisitionsbereich” “Vielseitiges Team” “Die grenzüberschreitende finanzrechtliche Arbeit erhielt durch den Zugang von Philipp Baubin (…) einen weiteren Schub”

Herbst Kinsky mit 3 Partnern unter den 50 “besten Finanzanwälten” Österreichs vertreten

“Der Börsianer – Österreichs Finanzmagazin” 2016 
Finanzanwälte Ranking

Christoph HerbstPhilipp Kinsky und Christoph Wildmoser

geranked unter den besten 50 Anwälten.

Prof. Franz Marhold unter den 11 führenden Namen im Arbeitsrecht in Österreich – Juve, 2016

JUVE Ranking Arbeitsrecht 2016
“Hervorragender Ruf des bekannten Universitätsprofessors Franz Marhold”, “Namhafter, hervorragend vernetzter Partner”, “Unbestrittene Fachkompetenz, unkomplizierte und angenehme Zusammenarbeit”, “Ausgezeichneter Arbeitsrechtler”

“Ein Anwalt dominiert die Szene” – JUVE, Magazin für Wirtschaftsjuristen in Österreich, 2016

“Ein Anwalt dominiert die Szene. Der Doyen unter den Start-up- und Venture-Capital-Anwälten in Wien ist jedoch zweifelsohne Dr. Philipp Kinsky mit seinem siebenköpfigen Team. Der Name Herbst Kinsky fällt ausnahmslos als erstes, wenn das Gespräch auf Gründeranwälte kommt. Seinen Anspruch formuliert der 44-Jährige so: “Wir wollen ein Gütesiegel sein”, JUVE, Magazin für Wirtschaftsjuristen in Österreich, Ausgabe Juli/August 2016.

Legal 500 EMEA 2016 – Herbst Kinsky erneut in 7 Kategorien unter den besten Rechtsanwälten Österreichs

Herbst Kinsky in der neuen Ausgabe des “Legal 500″ geranked in Banking & Finance

Capital Markets

Commercial, Corporate and M&A

Employment

Intellectual Property and Media

Public Law and

Real Estate .

“Herbst Kinsky Rechtsanwalte GmbH’s is ‘good-quality’, very ‘reliable and professional’ , recognised for its ‘good industry knowledge’ „.

Christoph Herbst – erneut führender Experte im öffentlichen Recht – Legal 500 EMEA 2016

TREND Anwaltsranking 2016 –
Herbst Kinsky Rechtsanwälte in 4 Kategorien unter den ersten 5 Platzierten

Christoph Herbst belegt Platz 4 unter den “Top Ten im Bankenrecht”
Christoph Herbst auf Platz 4 “der Sieger im Öffentlichen Wirtschaftsrecht”
Philipp Kinsky belegt Platz 5 in der Kategorie “Kapitalmarktrecht ist ihre Stärke”
Franz Marhold auf dem 5. Platz unter den “Top Ten im Arbeitsrecht” 
Christoph Herbst gehört mit Platz 6 zu den zehn “Abräumern des Jahres”

Herbst Kinsky Rechtsanwälte in 5 Kategorien in Chambers and Partners, Europe 2016 empfohlen

Empfohlen in 

Capital Markets 
Corporate/M&A 
Dispute Resolution 
Employment 
IT 

Philipp Kinsky of Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH receives praise for his business-minded approach. „When I talk to him, I am not only talking to a lawyer, but a fellow entrepreneur, a colleague,“ a client says. He focuses on regulatory capital markets issues.“

Franz Marhold of Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH is lauded by clients for his „outstanding combination of academic expertise and solution-oriented advice.“ He acts on a broad range of employment matters in the media, metals, pharmaceuticals and chemicals sectors. He advised ORF on restructuring, pensions and working time mandates.“

Juve Award 2015 –
Herbst Kinsky nominiert als “Kanzlei des Jahres in Österreich”

Der deutsche JUVE Verlag wählt jährlich unter anderem die “Kanzlei des Jahres in Österreich” bei der über einzelne Rechtsgebiete hinausgehend die Entwicklung insgesamt sowie insbesondere auch deren Managementleistungen gewürdigt werden. Darüber hinaus berücksichtigt die Redaktion in dieser Kategorie insbesondere aber auch Aspekte der Nachhaltigkeit, Kontinuität sowie stringentes Handeln gegenüber den Vorjahren.Die Sieger werden am 29. Oktober im Rahmen einer festlichen Gala in der Alten Oper in Frankfurt bekanntgegeben.

Herbst Kinsky unter den führenden Kanzleien Österreichs  – JUVE Handbuch 2014/15

Herbst Kinsky in folgenden Bereichen geranked

Bank- und Finanzrecht
Gesellschaftsrecht/M&A

Konfliktlösung

Empfohlene Kanzlei für Gesellschaftsrecht/M&A“; „Branchen Know-how im Energiebereich“; „umfassende Gründerberatung„; „Phillip Dubsky sehr visibel – so ein Wettbewerber“; „Die Tätigkeit in Prozessen und Schiedssachen erlebt in der lange v.a. als Transaktionsboutique geltende Kanzlei seit einigen Jahren einen steilen Aufstieg.“

Format Anwaltsranking 2015 
Herbst Kinsky in 4 Kategorien unter den ersten 3 Platzierten

Phillip Dubsky belegt Platz 3 unter der “Anwaltsspitze für M&A und Transaktionen”
Christoph Herbst belegt Platz 3 unter den besten Anwälten der “heimischen Experten im Bankenrecht”
Christoph Herbst unter den “Kompetenzsiegern im öffentlichen Wirtschaftsrecht”
Christoph Herbst unter den Top 10 der Gesamtsieger des Rankings
Philipp Kinsky belegt Platz 2 unter den “echten Auskennern bei Kapitalmarktrecht”
Franz Marhold belegt Platz 3 unter den “Topjuristen im Arbeitsrecht” in Österreich

Legal 500 EMEA 2015
Herbst Kinsky in 7 Kategorien unter den besten Rechtsanwälten Österreichs

Herbst Kinsky in der neuen Ausgabe des “Legal 500″ geranked in

Administrative and Public Law

Banking & Finance

Capital Markets

Corporate and M&A

Employment

Intellectual Property and Media

Real Estate.

„Herbst Kinsky Rechtsanwalte GmbH’s ‘high-quality’ services; Herbst Kinsky Rechtsanwalte GmbH’s ‘excellent’ team, which has ‘an entrepreneurial approach’; The ‘experienced’ Philipp Kinsky is recommended; Herbst Kinsky Rechtsanwalte GmbH adopts ‘an entrepreneurial approach’ and provides ‘excellent services’; The ‘very professional’ team Kinsky Rechtsanwalte GmbH is the ‘perfect choice for biotech deals’; Herbst Kinsky Rechtsanwalte GmbH has ‘a very entrepreneurial style’ under Wolfgang Schwackhöfer in Vienna and Mario Steinkellner in Linz“.

Christoph Herbst – führender Experte im öffentlichen Recht – Legal 500 EMEA 2015

Herbst Kinsky im Format Anwaltsranking 2014 unter den besten Anwälten

Christoph Herbst wurde unter die 10 besten Anwälte der “heimischen Elite im Bankrecht” gewählt.

Christoph Herbst wurde unter die 10 “Profis im Öffentlichen Recht” gewählt.

Philipp Kinsky wurde unter die 10 “bedeutendsten Spezialisten im Kapitalmarktrecht” gewählt.

Franz Marhold wurde unter die 10 “Top-Experten im Arbeitsrecht” gewählt.

Legal 500 EMEA 2014
Herbst Kinsky in 6 Kategorien empfohlen

Herbst Kinsky in der neuen Ausgabe des “Legal 500″ geranked in Banking & Finance
Capital Markets
 
Corporate and M&A 
Employment 
Intellectual Property and Media 
Real Estate.

 “Clients are impressed by Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH’s extremely reactiveteam”; “Noted for its entrepreneurial attitude“; “Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH is broad enough, but also small enough to ensure personal service by top specialists“; “Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH was strengthened by the arrival of Franz Marhold and gives very professional advice. Marhold outstandingly combines academic expertise and solution-oriented advice“;  “Isabel Funk-Leisch has excellent analytical skills“; “Herbst Kinsky Rechtsanwälte GmbH’s real estate team is praised for its ability to work against tight timeframes with no loss of quality“; “Mario Steinkellner is recommended for his passion to solve every single issue as well as possible“.

Christoph Wildmoser – Aviation Expert
WHO’S WHO LEGAL 2014

Christoph Wildmoser – unter den „world’s leading practitioners“ bezüglich Aviation Finance – WHO’S WHO LEGAL Aviation Finance

Chambers Europe 2014
Lawyers Ranking

Philipp Kinsky und Franz Marhold zum erneuten Mal geranked in Chambers and Partners, Europe  als “Leading Lawyers”.

JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien in Österreich 2013/14

Herbst Kinsky Wien und Linz geranked unter den besten Wirtschaftskanzleien Österreichs.